Viele Hausbesitzer haben heutzutage schon in eine neue Niedertemperatur Abgasheizungsanlage investiert. Die Abgasrohre werden in den meisten Fällen, wie üblich, durch den vorhandenen Schornstein gezogen.
Immer häufiger ist die Folge, das der Schornstein nicht mehr richtig funktionieren kann. Die Wärme die am Schornsteinkopf ankommt reicht nicht mehr aus um ihn funktionstüchtig zu halten. Die Steine saugen sich mit Wasser voll, welches dann nach Innen abgegeben wird. Bei Frost gefriert das Wasser und sprengt die Steine, Risse und Abplatzungen entstehen.

Abhilfe schafft hier eine hinterlüftete Verkleidung des Schornsteinkopfes.
Es gibt viele Möglichkeiten die Verkleidung optisch geschmackvoll zu gestalten. Blechverkleidungen aus Kupfer oder Zink, Naturschiefer und Faserzementplatten sind die gängigsten Materialien die ihre Verwendung finden. Neben dem Schutz vor Witterungseinflüssen und anderen Schadensursachen trägt die Schornsteinkopfverkleidung außerdem zum Werterhalt und Charme Ihres Hauses bei!
Lassen Sie sich von uns über die Funktionstüchtigkeit Ihres Schornsteins beraten und überzeugen sich selbst über unsere Innovation in der Gestaltung!